MeinStilm
Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Befinden Sie sich mitten in der kalten Jahreszeit? Oder vielleicht überwältigt dich der Heiße gerade jetzt. Ob Sommer, Winter oder die beiden anderen Zwischensaisonen, die Hitze oder Kälte kann mit der perfekten Kleidung besiegt werden.

Jeder Tag kann fantastisch sein, wenn Sie sich bequem und sicher fühlen. Sie müssen nur die perfekten Stoffe auswählen und Ihr inneres Glück wird auch von außen sichtbar. Ja, es sieht aus, und es ist sehr wichtig. Und die Einstellung auch. In einem unserer vorherigen Artikel finden Sie Tipps zum Erstellen des perfekten Looks der 90er Jahre im Jahr 2017. Dies sollte Sie bei Ihrer Auswahl inspirieren.

Hier finden Sie nützliche Informationen zu den am häufigsten verwendeten Stoffen mit ihren Vor- und Nachteilen, die zu verschiedenen Anlässen getragen werden. Es ist mehr als das, was das Auge trifft und es ist wichtig.

  1. Baumwolle

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: eBay

Baumwolle wird für jeden Kleidungsartikel verwendet, von Socken bis zu Mützen, von Shorts bis T-Shirts, von Röcken und Kleidern bis zu Hosen und Unterwäsche.

Vorteile: Das beliebteste, das meistgesuchte und das bequemste von allen. Baumwolle hält Feuchtigkeit, ist weich und atmungsaktiv. Und mit Baumwolle können Sie Allergien total vergessen!

Nachteile: Es knittert, das heißt, es wird nicht sehr angenehm sein, wenn Sie Bügeln nicht mögen.

 

  1. Leinen

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Chennai Garments

Wie Baumwolle ist Leinen heutzutage sehr verbreitet. Es wird sehr geschätzt und kann in jedem Artikel aus Ihrer Garderobe gefunden werden.

Vorteile: Das unglaubliche Leichtgewicht lässt Sie schweben. Es ist stilvoll und dennoch nicht kompliziert, lässig, aber glamourös. Es ist der Königsbaumwolle sehr ähnlich.

Nachteile: Genau wie Baumwolle kann es Falten bilden und hat eine schlechte Elastizität.

 

  1. Die Seide

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Exporteure Indien

Seide kommt eher in Kleidern und Blusen vor. Es gibt aber auch Hosen und Mützen aus Seide. Frauen sind es, die Seide lieben, nicht wahr?

Vorteile: Seide ist sexy, weich und luxuriös. Die natürliche Berührung ist erstaunlich. Es ist perfekt für den Sommer. Es kann Ihre Tage nur durch die Reflexionen der Sonne auf Ihrer Bluse färben.

Nachteile: Seide ist teurer als andere Stoffe. Außerdem besteht er aus getöteten Würmern. Aufgrund seiner Textur ist es schwer zu handhaben und zu pflegen.

 

  1. Polyester

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Stoffarten

Aufgrund des niedrigen Preises und der Widerstandsfähigkeit äußerst beliebt, ist Polyester ein Stoff, der in Socken, Hemden, T-Shirts oder Röcken und Hosen zu finden ist. Es ist preiswert und wird für die Vielfalt der Produkte geschätzt, die daraus hergestellt werden.

Vorteile: Es kann immer wieder getragen werden, ohne seine Form und Textur zu ändern. So ist es freundlich und langlebig. Und billiger als Baumwolle. Müssen wir hinzufügen, dass dies im täglichen Gebrauch weltweit am häufigsten vorkommt? Es lässt sich sehr gut mit anderen Stoffen wie Baumwolle kombinieren.

Nachteile: Wenn Sie schwitzen, werden Sie nass. Polyester weiß nicht, wie man es aufsaugen und trocken hält, aber einige Flecken können stattdessen sehr sichtbar sein.

 

  1. Wolle

 

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: AliExpress.com

Alle Winterpullover und Socken helfen uns bei kaltem Wetter und freuen sich über die Schönheiten dieser Saison.

Vorteile: Wolle ist ein sehr alter Stoff, der biologisch abbaubar ist und keine Allergien verursacht. Statische Elektrizität kann gegenüber Wolle keine Chance haben. Müssen wir hinzufügen, wie warm und gemütlich es ist?

Nachteile: Wolle sollte nicht bei hohen Temperaturen gewaschen werden, da sie schrumpfen kann. Passen Sie auf die Rechte der Tiere auf, da diese aus Schafen und Ziegenhaaren besteht. Plus, und es kann Juckreiz provozieren.

 

  1. Nylon

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: China Textile Lieferanten

Nylons Elastizität ist verlockend. Und ist es auch ein günstiger Stoff?

Vorteile: Nylon ersetzt Seide. Es ist jedoch viel billiger. Es ist bekannt für die hervorragenden Strümpfe, die daraus entstehen. Es ist stark und elastisch.

Nachteile: Genau wie andere Kunststoffe kann dies für die Umwelt schädlich sein. Es kann schmelzen, wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird, und ein übermäßiges Waschen und Trocknen kann Anhäufungen verursachen.

 

  1. Rayon

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Vertrauen Beschaffung

Pro: Es ist ein guter Ersatz für Leinen, Seide oder Wolle. Rayon ist weich und eine Kombination aus natürlich und synthetisch. Es ist billig und vielseitig. Dieser Stoff absorbiert sehr gut und ist daher ideal für Feuchtigkeit und Hitze.

Nachteile: Aufgrund der Tatsache, dass es auch aus Kunststoff hergestellt wird, verursacht Rayon Verschmutzung und kann auch schlecht altern.

 

  1. Spandex (Lycra)

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Modegeschichte – LoveToKnow

Pro: Erholt sich leicht und dehnt sich leicht aus. Aufgrund seiner Elastizität wird es sehr gut beim aktiven Tragen eingesetzt, sodass der Körper richtig und bequem trainieren kann.

Nachteile: Mit der Zeit nimmt die Elastizität ab. Passen Sie auf, es deckt keine Unvollkommenheiten ab. Wählen Sie Ihre Trainingskleidung also richtig aus.

  1. Acryl

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Stoff – Fibre2Fashion

Pro: Es ist Wolle sehr ähnlich. Es ist fein und weich und bequem.

Nachteile: Acryl ist nicht sehr warm und muss vor Hitze geschützt werden.

  1. Acetat

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Quelle: Wäscheleinenreiniger

Vorteile: Es sieht aus wie Seide und ist daher faltenbeständig. Es ist weich und elegant.

Nachteile: Es kann durch Alkohol oder Nagellack schmelzen.

Aber wie wählt man die perfekte Kombination aus?

Die perfekte Kleidung hängt vom Stil jeder Person ab. Wenn Sie nicht wirklich einen haben, finden Sie ihn, finden Sie Ihren Stil und seien Sie glamourös. Hier finden Sie einige Ideen, was Sie mit farbigen Absätzen tragen sollten.

Nun, das hängt von der Veranstaltung ab. Und natürlich auf das Budget. Deshalb finden Sie möglicherweise eine gute „Kopie“ der besten Stoffe, wenn Sie sie sich nicht leisten können. Aber wähle weise. Ein guter Stoff bedeutet, dass Sie sich lange auf ihn verlassen können und sich während der gesamten Veranstaltung wohl fühlen. Oder noch besser: den ganzen Tag über. Oder mehrere Veranstaltungen. Ohne Stress. Denken Sie über die Bedeutung Ihres Wohlbefindens nach und wählen Sie das Beste und nur das Beste aus. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Vor- und Nachteile und sehen Sie, was Ihnen besser passt.

So einfach! Vergessen Sie jedoch nicht, das Etikett jedes Produkts zu überprüfen, nur um sicher zu gehen, dass Sie die richtige Wahl treffen, die Ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen entspricht. Viel Glück beim täglichen Einkauf und genießen Sie es in vollen Zügen!

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

Vor- und Nachteile von 10 Stoffarten, die Sie kennen sollten

Add comment