MeinStilm
Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Reisen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine der besten Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Genau wie Paulo Coelho schreibt, dass er das Reisen befürwortet : „Für diejenigen, die glauben, dass Abenteuer gefährlich sind, sage ich:„ Versuchen Sie es mit Routine. das bringt dich viel schneller um . ‚ In den letzten Jahren wurde die Reisebranche immens revolutioniert. Das Jahr 2016 war geprägt von „experimentellen Reisen“. Es ging mehr darum, Orte zu erkunden, weit hergeholte Orte zu finden und mit den Einheimischen zu interagieren, um sich besonders zu fühlen. Und vor allem wird Ihre Reise niemals abgeschlossen, es sei denn, Sie teilen exotische und atemberaubende Bilder von Ihnen auf sozialen Medien wie Instagram oder Twitter.

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch die Trends. Beim Reisen geht es jetzt nicht mehr nur darum, in Ihrem stilvollen Sportwagen herumzuwandern, Ihre Reiseausrüstung einzupacken, zukunftsweisende Kleidung und anderes Reisezubehör zu haben. Jetzt ist das Reisen zu einer Quelle der Transformation geworden. Viele von euch müssen denken, was ich meine? Wie kann Reisen etwas verändern? Es kann wirklich. Und das ist der neueste Trend, den Sie das ganze Jahr 2017 verfolgen werden. [Lesen Sie hier: 15 der besten Urlaubsziele im Winter .]

Was ist der transformative Reisetrend?

Transformationliches Reisen ist dem experimentellen Reisen einen Schritt voraus. Sie können es auch „verantwortungsbewusstes Reisen“ nennen. Transformational Travel Collaborative (TTC) ist eine renommierte Organisation. Dieses einzigartige Konzept des transformativen Reisens wurde von ihm vorgeschlagen. Für sie sollte das Reisen die Kraft haben, Leben zu verändern. Unsere Welt muss ein besserer Ort sein. Warum machen Sie es nicht mit Hilfe unserer Reiseleistung in eins.

Anders als in den vergangenen Jahren, als Reisen nur eine Quelle von Spaß und Zeitverschwendung waren. Transformatives Reisen wird sich auf die Transformation von Leben konzentrieren. Sie neigt nicht nur dazu, das Leben der Reisenden zu verbessern, sondern auch den Lebensstil der Einheimischen, in die Sie reisen. Eine transformative Reise würde das Leben auch nach Ende der Reise beeinflussen. Hier ist, was eine transformative Reise vom Reisenden verlangt.

  • Reisen Sie zu einem außerirdischen Ziel, das sich genau gegenüber dem Ort befindet, zu dem Sie gehören.
  • Ein Ort, an dem Sie sich den Aktivitäten hingeben, die genau dem entsprechen, was Sie getan haben.
  • Treffen und Gespräche mit den Einheimischen der Region.
  • Wenn Sie sich wirklich ändern möchten, ist es sehr zu empfehlen, alleine zu reisen. Wenn Sie sich frei von Einflüssen halten, wird es Ihnen leichter fallen, Ihr inneres Selbst zu erkunden.
  • Es ist gut zu teilen, was Sie gelernt haben. Es ist auch ein schöner Weg, die Welt zu verändern. Es könnte eine Reihe von Quellen dafür geben. Sie können Blogs über Ihre Abenteuer schreiben, Fotos posten, um einen Einblick in diese Gegend und vor allem über die dortigen Bewohner zu erhalten. Journaling ist eine weitere Möglichkeit, Ihr Wissen mit der Welt zu teilen.
  • Beenden Sie Ihre Reise nicht einfach, indem Sie nach Hause zurückkehren. Es muss ein paar Aktivitäten nach der Reise geben, um das bisher Gelernte zu üben.

Es geht darum, die wirklichen Orte zu besuchen

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Quelle: pinterest

Im Gegensatz zu allen Luxusreisen umfasst dies: Wenn Sie sich in luxuriösen Hotels und Gasthöfen, beim Essen und beim Einkaufen aufhalten, werden Sie durch transformative Reisen aufgefordert, Ihre Komfortzonen zu verlassen. Es gehört zu echten Orten, zu realen Menschen und zu ihrem Leben, um eine positive Veränderung in sich selbst zu bewirken (sie zu treffen, könnten Sie dankbarer für das Leben sein, das Sie besitzen ). Es wird also eine Reise voller Enthüllungen und Hardcore-Realitäten des Lebens sein.

Wie kann Reisen unser Leben verändern?

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Quelle: Kann Reisen dein Leben verändern

Die Grundidee hinter dem transformativen Reisen ist das Erlernen von etwas Neuem aus jeder neuen Kultur und Destination, die Sie gerne erkunden. Nehmen wir nur das Beispiel von Edward Readicker-Hendersons Leben ( von ‚Cheating Death‘ ) und lassen Sie uns herausfinden, wie das Reisen seine Welt verändert hat: „Die Geschichte, wie jeder Ort, an den ich reise, hängt davon ab, wie ich leben werde. Vergiss die Bucket-Liste. Es ist die Reise, die mich buchstäblich am Leben hält. “ Wenn man so viel über die Welt, die Menschen und den Ort weiß, beeinflusst das sicherlich die Gedanken und den Lebensstil.

Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest

Es geht nicht nur um dich, es geht auch um die Welt. Ihre transformative Reise kann eine große Quelle sein, um die Welt um Sie herum zu verändern. Wie?? Es gibt viele transformative Reisende, die viel für die Bewohner der entlegenen und von Armut betroffenen Gebiete tun. Sie gehen nicht einfach dorthin, sondern versuchen, ihnen bei ihren grundlegenden Problemen zu helfen, sei es in Bezug auf Bildung, Wasserversorgung oder Nahrung. Sie sammeln Geld und planen mit ihrer Spende ihre Reisen, um das Leben der einfachen Männer positiv zu verändern. Wenn Sie im Internet googeln, werden Sie viele transformative Reisende finden, die sich in dieser Hinsicht hervorragend entwickelt haben. McCarthy ist ein absichtlicher Reisender und glaubt fest an das transformative Reisen. Und genau das macht er tatsächlich. Erfahren Sie mehr über seine transformativen Reisen ( mccarthy-travels.com ), die eine Veränderung bewirken.

Ein umweltfreundlicher Trend

Sie können auch grün gehen, indem Sie diesem neuesten Reisetrend folgen. Abenteuerreisende oder Wildtierforscher beteiligen sich auch daran, sich zu verändern und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Ihre transformative Reise gehört zur Verbesserung des Lebens und der Umwelt. Sie können, und wir sind sicher, viele von ihnen tun viel, indem sie für den Naturschutz spenden.

Unterstützt lokales Geschäft

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Quelle: lokaler Markt

Wenn „eine bessere Welt“ die einzige Absicht des Reisens ist, haben Sie eine großartige Gelegenheit, lokale Unternehmen zu unterstützen. Wir haben oft Reisende gesehen, die dazu neigen zu helfen, indem sie den Bettlern ein paar Dollar anbieten. Dies würde nicht als langfristige Lösung funktionieren. Reisende und Organisationen sollten ihrer lokalen Wirtschaft helfen und dabei helfen, ihren Lebensstandard ( sogar in geringem Umfang ) zu verbessern. Zum Beispiel hätte der Ort, den Sie erkunden, auf jeden Fall einige lokale Unternehmen. Ein transformativer Reisender kann in dieses Geschäft investieren, um die Einheimischen zu unterstützen. Das Einkaufen in solchen Gegenden für etwas Gutes wie lokales Kunsthandwerk und Souvenirs kann eine gute Anstrengung sein.

Fazit: Beim transformativen Reisen geht es nicht um Spaß. Es ist eine Herausforderung für den, der es wagt, es zu tun. Mal sehen, wie erfolgreich die Reisenden Teil dieses tiefgreifenden Wandels von experimentellen Reisen zu transformativen Reisen im Jahr 2017 sein werden. [Lesen Sie hier: Beste Urlaubsorte: Können Sie sie erkennen? ]

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

Transformative Travel: Der heißeste Reise-Trend 2017

Add comment