MeinStilm
Regeln für Interview-Outfits

Regeln für Interview-Outfits

Regeln für Interview-Outfits

Als seine Hose 1964 offiziell in die Damenmode eingeht, ändern sich die Regeln. Heute besteht der Anzug aus zwei Teilen, bestehend aus Jacke und Hose, wie das kleine schwarze Kleid – ein Klassiker, der Sie in verschiedenen Situationen retten wird. Frauen sind nicht nur ideal für die Arbeit und generell für die Wirtschaft, sondern können sie auch als professionelle Interview-Outfits verwenden. Und wenn Sie auf den Anzug in frischer Farbe wetten, können Sie mit ihm auf eine Party gehen. Frau im Anzug strahlt Vertrauen, Ehrgeiz und Professionalität aus. Nicht zuletzt zieht ein Anzug als Interview-Outfit für Frauen große Aufmerksamkeit auf sich und sieht sexy aus.

Einen Style auswählen

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: was ?„>

Die männlichen Anzüge in der Garderobe von Frauen werden im Laufe der Jahre vielen Anpassungen unterzogen. Heute gibt es verschiedene Muster, Farben und Drucke. Der Anzug besteht aus zwei Teilen – einer kurzen Jacke oder einem Blazer und einer Hose. Wichtige Ärmel seiner Jacke, um einen Finger über dem Handgelenk zu erreichen. Wenn das Modell gepolstert ist, sollten sie knapp über die Schulter fallen. Die Länge und der Schnitt der Jacke hängt von Ihren Vorlieben ab. Kurz, lang oder mit Schößchen, wenn Sie die Illusion einer Sanduhrfigur schaffen wollen. Die Jacke kann aus einem, zwei oder drei Knöpfen bestehen. Es ist wichtig, dass Sie die Spannung nicht aushalten, denn Ihre Jacke scheint klein zu sein. Aber wir müssen und Sie auch frei. Wenn Sie sich für einen Kleidungsstil anstelle von Hosen entscheiden, lesen Sie mehr über die New Etiquette Of Office Look .

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: Pinterest„>

Der Schnitt der Hose weist ebenfalls unterschiedliche Variationen auf. Der klassische Anzug mit Hose mit geraden Linien und Kanten. Neuere Modelle verfügen jedoch über 7/8 Hosen mit breiten Beinen oder umgekehrt – Tailliert und Beine. Welche Option Sie wählen, hängt davon ab, für welchen Zweck Sie den Anzug verwenden.

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: was ?„>

Der klassische Stil ist eher formale und strenge Kleiderordnung. Breite Modelle stehen lässig und dennoch elegant, sind also ideal für das Büro. Der Rest ist, wenn Sie sich entschieden haben, seinen Anzug in Ihrer Alltagsgarderobe oder sogar am Wochenende zu verwenden.


Eine Farbe wählen

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: Glam“ radar>

Es ist wichtig, welche Farbe Sie wählen. Wenn Sie auf die Klassiker setzen möchten, wählen Sie einen Anzug in Weiß, Schwarz oder Dunkelblau. Weitere beliebte Farben für Damenanzüge sind Rot, Graphitgrau, Beige und Dunkelviolett. Es ist gut für die kalte Jahreszeit, Kostüme für härtere und dunklere Farben zu wählen, und im Frühling und Sommer auf etwas Besseres und Frischeres zu setzen – Weiß, Gelb, Rosa und andere Blautöne. Drucke sind auch eine gute Wahl für die wärmeren Monate. Der Anzug kann mit einem Hemd oder einer Bluse aus schlichtem Stoff kombiniert werden. Die besten Kombinationen sind Anzug und Hemd in derselben Farbe oder Anzug und Bluse, die sich vollständig in Kontrastfarben befinden. Es ist ratsam, Hemden und Blusen mit hellen Aufdrucken zu vermeiden, wenn Sie sie mit einem Anzug kombinieren.

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: Stilinteresse„>


Schuhe wählen

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: was ?“>

Last but not least, vergessen Sie nicht die Schuhe. In der Regel wird der Anzug mit hochhackigen Schuhen – damit verlängert sich die Silhouette und folgt der Hose. Auf der anderen Seite ist Mode nicht das, was sie war. Seit einiger Zeit tendieren die Designer dazu, Anzug mit schmaler Hose und Turnschuhen oder flachen Formen und Oxfords zu kombinieren. . Im“ b> gibt es viele bequeme“ schuhe> .

Regeln für Interview-Outfits

Quelle: Pinterest„>


Interview-Outfit auf StyleWe

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

Regeln für Interview-Outfits

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

Regeln für Interview-Outfits

Add comment