MeinStilm
Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Iris Apfel inspirierte Generationen mit ihrer Philosophie, Ihre eigene Einzigartigkeit zu finden und sie der Welt zu zeigen. Bei einem 30-jährigen Tagesprogramm zeigt die Dame mit dem eulenäugigen Schauspiel kein Anhalten. Mit fünfundneunzig Jahren kennt die Welt diese Modeikone als Gesicht von Wisewear und auch als Mitbegründer der Old World Weavers – eines Unternehmens, das 1950 gegründet wurde und sein Fachwissen in der Restaurierung von Möbeln konzentriert.

Iris Apfel als Innenarchitektin

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: YouTube

Schon früh begann sie ihre Karriere als Innenarchitektin und gründete zwei Jahre nach ihrer Hochzeit zusammen mit ihrem Ehemann Carl Apfel den Old World Weaver. Sie übernahmen verschiedene Restaurierungsprojekte von mehreren hochkarätigen Kunden, darunter dem Weißen Haus, während der Verwaltung von neun Präsidenten bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 1992. Die Aufgabe erforderte, dass sie sich in ganz Europa und Nordafrika aufhielten, um Vintage-, Antik- und Möbelstoffe für ihre Kunden zu beschaffen Amerika.

Wie wurde Iris berühmt?

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: irishcountrymagazine

In dieser Zeit, obwohl ihr Service unter den hochkarätigen Kunden berühmt war, konnten sie den Ruhm nicht einholen, vielleicht weil es damals noch keine sozialen Medien gab. Aber im Alter von acht bis fünf Jahren wurde sie wirklich berühmt. Ein Anruf des Kurators des Metropolitan Museum of Art, Harold Koda, änderte alles. In einer ihrer Ausstellungen mit dem Titel „Rara Avis“ präsentierten sie Iris ‚vielfältige Schmuck- und Bekleidungskollektion. Die Ausstellung war anders als sonst, weil Iris die Schaufensterpuppen verkleidet hatte und auch die einzige Ausstellung, die auf einer lebenden Frau basierte, die keine Designerin war. Sie brachte sie wieder ins Rampenlicht, indem sie der Generation einen Einblick in ihren Stil gab.

Dynamische Ausstellungen von Iris

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: thetezzyfiles

Dieser Vorfall hat offensichtlich ihre Karriere wiederbelebt, und seitdem führt sie Ausstellungen durch. Mit einer eklektischen Garderobe und der dynamischen Art, alle ihre Kollektion zusammenzustellen, konnte sie eine Fanbasis für sich selbst begeistern. Zehn Jahre nach dieser liebenswerten Ausstellung hat sie nicht zurückgeschaut, und ihre Karriere hat zugenommen. 2015 war sie das Gesicht für die Ausstellungen von Kate Spade und Alexis Bittar – einer Schmuckdesignerin. Ersteres war neben Victoria’s Secret Model Karlie Kloss und letzteres mit Blogger Tavi Gevinson.

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: 1stDibs

Eine ihrer neuesten Ausstellungen im Le Bon Marche in Paris zeigte zehn ihrer eigenartigen Looks. Ein typischer Tag in ihrem Leben besteht aus Besuchen bei Freunden in ganz New York und Treffen für bevorstehende Projekte. Selbst in diesem Alter ist die Frau so voller Energie und begeistert von Kreativität, die alle um sie herum dazu inspiriert, ihre Ideen zu nutzen und ihrer Leidenschaft zu folgen.

Iris Apfel wurde am 29. August 1921 in New York als Sohn von Samuel Barrel und Sadye, einem Geschäftsmann aus Glas und Spiegel, und einem Besitzer einer Modeboutique geboren. An der New York University studierte sie Kunstgeschichte und besuchte die Kunstschule der University of Wisconsin. Ihre erste Arbeit war für Elinor Johnson, die Innenarchitektin, und für Women’s Wear Daily.

Iris Haltung

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: honestlywtf

Die Liebe zur Mode seit ihrer Kindheit in ihr verankert. Obwohl sie sich nie für hübsch hielt, wusste sie, dass es nicht auf das Aussehen ankommt. Sie glaubt, dass Sie etwas entwickeln, das Sie im Laufe der Zeit lernen und den Unterschied ausmachen. Sie heiratete 1948 Carl Apfel und gründete mit ihrem Mann im Alter von 29 Jahren die Old World Weavers.

Während der Auslandsreisen, um die Möbel und Gegenstände für die Innenarchitektur zu sammeln, entdeckte sie ihre Liebe zu traditioneller und lokaler Kleidung und Accessoires. Als selbsternannter „Stofffreak“ fügte sie in ihrer Persönlichkeit Farbe und Stil der Stoffe hinzu, wodurch sie eine eigene Identität bekommen. Die Vermischung ihres trockenen Sinnes für Humor schadet auch nicht, da sie ihrer Kollektion den Rest gegenüber dem Rest gibt.

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: Das tägliche Biest

Die Liste der Old World Weaver-Kundschaft war sehr beliebt, mit der Schauspielerin Greta Garbo bis zu Präsidenten von Truman und Kennedy bis Nixon. Nach den Worten von Iris selbst war die Arbeit im Weißen Haus vergleichsweise einfach und sie arbeitete besonders gern mit Frau Nixon zusammen. Die zweiunddreißig Jahre Erfahrung half Iris, ihren Stil und ihre Persönlichkeit zu formen, und als sie 1992 in Rente ging, glaubte sie, alles gesehen zu haben. Aber nein, der beste Teil sollte noch kommen.

Wenn Sie einen Fehler machen, was Sie zusammengestellt haben, wird die Modepolizei Sie nicht ins Gefängnis bringen .“ – Iris Apfel

Iris – positive Einstellung zu Mode und Stil

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: Miami New Times

Iris Apfel glaubt, dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, was andere über Ihren Stil denken. Sie stellen die Dinge so zusammen, wie Sie es möchten, und wenn Sie feststellen, dass es zu Ihnen passt, benötigen Sie keine Zustimmung. Iris sieht man meistens mit schweren Schmuckstücken aus der Kollektion der amerikanischen Ureinwohner und Kleidungsstücken, die auf eine Art und Weise zusammengefügt werden, die wir möglicherweise nicht als relevant betrachten. Hier gibt New York City Apartment auch die gleiche Atmosphäre. Sie hat ihre Wohnung genauso gekleidet wie sie.

Sie beschreibt ihre Art zu kleiden, um der Jazzmusik ähnlich zu sein; Es geht ums Improvisieren. Sie sind sich nicht sicher, wie es herauskommen könnte. Aber wenn, dann wissen Sie, dass es etwas Besonderes wird. Sie glaubt auch, dass diese Haltung Sie modisch macht. Auch wenn Sie die besten Designerkleider und Accessoires haben, Ihnen aber die Einstellung fehlt, lohnt es sich nicht. Die richtige Einstellung ist das, was den Vorteil bietet.

Iris in den Neunzigern

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Quelle: fashionandstylepolice

Die mutige und wilde Modeikone fand ihren Weg zurück in ihre Achtzigerjahre, und dies ist einer der größten Imbissbuden. Alles, was sie tat, war, ihren Träumen zu folgen und das zu tun, was sie am besten tat. Die Ergebnisse liegen direkt vor uns. Sie, eine Frau in den Neunzigern, entwirft Kleidung und Accessoires für die heutige Generation. Sie durchbrach Altersgrenzen und bewies, dass es nicht „zu alt“ ist, um etwas zu unternehmen. Es ist wie das, was Iris einst sagte: „Ich erwarte keine Inspiration. Es kommt einfach so. Manchmal tritt man auf einen Fehler und wird inspiriert. “

Kleide dich wie Iris Apfel

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

A-Linie“ minikleid mit>

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Blauer“ rei elegant besticktes midikleid>

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Dunkelblauer,“ lang polyester-tupfen a-linie-trenchcoat>

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Orangefarbener“ a-linie gekn bedruckter stehkragen lang mantel>

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

Iris Apfel: Die Frau, die Generationen inspirierte

Add comment