MeinStilm
Die mystischsten Reiseziele in den USA

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Es gibt unzählige Reiseziele auf der Welt, aber es gibt bestimmte Orte, die Menschen mit tiefem Neugiergefühl anlocken. Von surrealen natürlichen Reizen bis hin zu ästhetischen historischen Strukturen ist die Welt ein unendliches Stück Zauber. In einem bestimmten Teil der Welt befinden sich einige der mystischsten Orte, die Sie niemals verpassen sollten. Hier sind die besten Reiseziele in den USA, die sicherlich Ihre Suche nach Abenteuer und Mysterium befriedigen werden.

Berg Shasta

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: themccloudblog

Der Mount Shasta ist der zweithöchste Berg der Kaskaden und kein gewöhnlicher Gipfel in der Region. Es ist eine prominente Wahl unter Naturliebhabern, die eine Reise in die Wildnis unternehmen möchten. Und wenn wir von „Steigen“ sprechen, verbinden wir es mit außergewöhnlichen Begegnungen wie der unheimlichen Präsenz vitaler Energie oder allgemein als Wirbel bekannt. In den alten Kulturen wurden Wirbel als Portale zu einer höheren Dimension der Wahrnehmung betrachtet. Sogar die Einheimischen, die in der Stadt leben, können Ihnen Geschichten über die Besonderheit dieses ruhenden Vulkans erzählen. Es gab viele Geschichten über Begegnungen mit Lemurianern, dem Entdecker Saint Germain und Alienlandungen. Abgesehen von den astralen Energien, die den Ort umgeben, ist der Berg ein großartiges Ziel für Ihre Reise. Wanderer und Bergsteiger, die sich auf einer Höhe von mehr als 400 m über dem Meeresspiegel befinden, werden die Fahrt mit einem Hauch Nervenkitzel sicherlich zu schätzen wissen.

Skinwalker Ranch

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: YouTube

Wenn es sich bei einem Ort um einen einfachen Aufenthaltsort für Rinder und andere reizende Tiere handelt, ist Skinwalker in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Das 480 Hektar große Land ist ein beliebter Ort bei Liebhabern übernatürlicher Aktivitäten und dunkler Energien. Seit vielen Jahren wurden Riesenwesen mit durchdringenden roten Augen und unbekannten Flugobjekten gesichtet, die zerstörerische magnetische Aura ausstrahlen. Das Geheimnis hat nicht nur Wissenschaftler, sondern auch Filmemacher gefangen genommen. Der Ort gehörte dem Nationalen Institut für Entdeckungswissenschaft und wurde zur Inspiration für den Film mit dem Titel „Skinwalker Ranch“. Bis heute zieht die Skinwalker Ranch auf unkonventionelle Art und Weise Wanderer an.

Joshua-Baum

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: Pinterest

Mit viel Prominenz und Mysterium ist Joshua Tree definitiv einer der Orte, die Sie in Ihre USA-Liste aufnehmen sollten. Der Nationalpark ist faszinierend in einem weitläufigen, geschützten Bereich im Süden Kaliforniens geschützt. In der Umgebung des Parks befinden sich zwei verschiedene Ökosysteme der Wüste – Colorado und Mojave. Diese Biome vereinen sich zu einer großen Vielfalt an Flora und Fauna, die durch unverwechselbare Landschaft und Wetter geprägt wird. Aber nicht nur die faszinierende Mischung aus Pflanzen und Tieren macht Joshua Tree zu einer Attraktion, sondern auch zu surrealen geologischen Aktivitäten in der weiten Wildnis. Erforschen Sie selbst und erleben Sie, wie die einschüchternden Felsformationen und unheimlichen natürlichen Bewegungen Sie in einen eher meditativen Zustand locken.

Cedar Breaks

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: Utah

Das Cedar Breaks National Monument scheint eine große goldene Treppe zu sein, die jeden Besucher in ein Reich der Spiralmagie lockt. Dieses nationale Kunstwerk kann vor Millionen von Jahren aufgespürt werden, als natürliche Entwicklungen dazu beigetragen haben, ein solch tiefgreifendes geologisches Amphitheater zu bauen . The Cedar Breaks bietet mehr als 10.000 Meter hoch aufragendes Wunder, das es zu einem großartigen Ort für Sterngucker, Wanderer und sogar Mystery-Liebhaber macht. Die vom International Dark Sky Park gefeierten charmanten, aber eigenartigen kosmischen Vibes verleihen Ihren Stargazing-Sessions eine aufregendere Aura.

Mel’s Hole

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: YouTube

Mel’s Hole ist ein mysteriöses Loch ohne Boden in Manastash Ridge, Washington, und ist ein definitiver Anblick. Im Laufe der Jahre haben viele versucht, die Tiefe des Lochs zu messen, aber bisher wurde keine genaue Berechnung der Tiefe vorgenommen. Einmal wurde eine Angelschnur mit einer Höhe von 15 Meilen in das Loch geworfen, aber sie traf nie den Boden. Ein Nachbar versuchte auch, seinen toten Hund in die Grube zu werfen, doch es gab keine Anzeichen dafür, dass er den Boden berührt, stattdessen fand eine seltsame Reinkarnation von Kreaturen statt. Es scheint, dass Mel’s Hole die Fähigkeit hat, tote Tiere wiederbeleben zu lassen, die in ihre Nähe geworfen werden. Haufenweise Spekulationen über die Sackgasse der Grube als Tunnel für die andere Dimension des Lebens. Die Theorien wurden nie verifiziert und niemand weiß, wohin Mel’s Loch führt.

Rennstrecke Playa

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: Pinterest

Racetrack Playa ist bekannt für seine „Sailing Stones“ und verwirrt Wanderer auf eine seltsame Weise. Seit vielen Jahren fragen sich die Leute, wie sich die Steine ​​über die Oberfläche bewegen und dabei sichtbare Spuren hinterlassen. Einige mögen den starken Wind mit einer Geschwindigkeit in Verbindung bringen, die bis zu 90 Meilen pro Stunde erreichen kann, und dem nassen Lehm, durch den sich ein Ding frei bewegen kann, als Grund für das Segeln der Steine. Aber niemand hat jemals solche Phänomene in Bewegung gesehen, die viel Raum für unbeantwortete Theorien geben. Nun, es kann durch natürliche Aktivitäten verursacht werden, aber es ist etwas, das Sie sicherlich dazu bringen wird, sich für ein oder zwei Minuten den Kopf zu kratzen.

Crater Lake

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: Earth Porm

In den atemberaubenden Abgrund des azurblauen Wassers bringt der Crater Lake Schönheit und Geheimnis in einer Umgebung zum Vorschein. Der in Oregon, USA, versteckte Crater Lake ist der tiefste See der USA mit einer Tiefe von 1.499 Fuß. Die atemberaubende Landschaft des Sees strahlt nicht nur natürliche Pracht aus, sondern auch elektromagnetische Kräfte, was ihn zu einem eher mystischen Ziel macht. Die Besucher würden sagen, dass ein längeres Beobachten der Tiefe zu dauernden Leiden und sogar zum Tod führen würde. Es gibt auch Berichte über UFO-Sichtungen und andere paranormale Aktivitäten im Crater Lake National Park.

Coral Castle

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Quelle: Der Böhmische Blog

Die meisten historischen Gebäude haben eine Geschichte hinter dem Bau, und das Coral Castle ist keine Ausnahme. Der außergewöhnliche architektonische Stil dieses Schlosses, das aus mächtigen Felsbrocken mit einem Gewicht von mehr als 1.000 Tonnen hergestellt wird, macht es zu einem besonderen Charme. Und mehr als nur die faszinierenden Züge, die es darstellte, wurde das Gebäude von 1923 bis 1951 nur von einem einzigen Mann namens Edward Leedskalnin als Tribut an seine angebliche Frau erbaut, die ihn vor ihrer Hochzeit verlassen hatte.

Habe niemals Angst, die Welt zu bereisen. Denken Sie daran, einige bemerkenswerte Reisetips zu berücksichtigen. Und wenn Sie Lust auf weitere Abenteuer haben, dann vergessen Sie nicht, die notwendigen Reiseutensilien mitzubringen. Bereisen Sie die Welt, so wie Heidi Hetzer zusammen mit ihrem Auto namens Hugo fast alle Kontinente erobert hat. Lesen Sie hier über ihre Reisen: Mit Heidi Hetzer um die Welt reisen.

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

Die mystischsten Reiseziele in den USA

Add comment