MeinStilm
Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Der beste Weg zu leben ist, ein Leben zu führen, das für andere inspirierend ist. Das ist etwas, was die Seele zufriedenstellt. Die Geschichte dieses 98 Jahre alten Yogis ‚Mrs. Bei Tao Porchon-Lynch geht es darum, andere zu unterrichten, zu führen und ihnen zu helfen. Sie ist eine Yogalehrerin aus den letzten 75 Jahren. Sie wurde 2012 von Guinness World Records als älteste lebende Yogalehrerin nominiert. Sie war auch Teil der Athletas Kampagne „Power of She“. Und sie hat auch ein tolles Fotoshooting gemacht. Bereits in diesem Alter beteiligt sie sich aktiv an der Veränderung des Lebens. Was sie dazu bringt, all die großartigen Dinge im Leben zu tun, ist ihre Lebensphilosophie, dh ALLES IST MÖGLICH, NICHTS IST UNMÖGLICH. ‚ Lass uns herausfinden, wo alles angefangen hat.

Ihre Kindheit

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Sie ist seit einigen Jahren in New York ansässig. Aber ihre Kindheit gehört zu Indien. Und hier begann ihre lebensverändernde Reise eines Yogis. Ihrer Meinung nach war sie gerade 8 Jahre alt ( in Indien ), als sie eines Tages einige Jungen sah, die Yoga praktizieren. Als sie es interessant fand, drückte sie ihre Bereitschaft aus, das zu lernen. Sie wurde jedoch entmutigt, als sie sagte, dass dies für Mädchen nicht geeignet sei. Aber sie hatte sich entschieden und nahm an den Yogastunden mit diesen Jungen teil. Und danach gab es keinen Rückblick. .] [Finden Sie hier: 5 inspirierende Unternehmerinnen teilen ihre Erfolgsgeheimnisse mit .]

Ihre tägliche Routine

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Wir hören viel über die Vorteile der Yoga-Praxis. Frau Tao ist das beste Beispiel dafür. Mit der Kraft des Yoga konnte sie ihre unsterbliche Energie gewinnen. Sie befolgt jeden Tag eine strenge Routine und fühlt sich dabei ziemlich sicher. Sie wacht um 5 Uhr morgens auf und verbringt ihre Morgenstunden ( bis 8.30 Uhr ) in ihrem Yoga-Studio. Dann setzt sie ihren Tag als Yogalehrerin fort. Sie hat fünf Yoga-Stunden pro Woche. Sie werden sie oft auf den Straßen von New York sehen und ihr intelligentes Auto aktiv fahren. Daneben reist sie in verschiedenen Yoga-Workshops rund um den Globus, um Menschen mit ihrem immensen Talent zu begeistern.

Ihre Mantras des Lebens

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Tao versucht alles, um ein positives und stressfreies Leben zu führen, und sie schreibt diese positive Einstellung ihrer Yoga-Praxis zu. Sie äußerte ihre Ansichten in ihrem Interview gegenüber dem Beitrag von Huffington mit den folgenden Worten: “ Nie negative Gedanken in den Kopf setzen, weil es direkt in deinen Körper geht“, sagte sie. „Wenn Sie morgens aufwachen, sagen Sie:“ Dies wird der beste Tag meines Lebens. „ Die Leute sagen, ich hätte ihr Leben verändert. Ich habe ihr Leben nicht verändert. Ich habe ihnen gerade beigebracht, ihren Atem zu gebrauchen. “

Ihre Schüler

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Sie war eine großartige Lehrerin für Tausende von Schülern, national und international. Ihre Schüler lieben sie einfach für alles, was sie tut. Das ist es nicht, Tao hat auch in den sozialen Medien einen großen Fan.

Was ist Yoga?

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Für sie ist Yoga die „Vereinigung mit deinem inneren Selbst“ . Yoga ist nicht nur die Haltung, die du machst. Es ist ein Spiel der Atemkontrolle. Ohne das bekommen Sie nicht die wahre Essenz des Yoga. Wenn Sie eine gute Kontrolle über Ihren Atem haben, ist nichts unmöglich.

Ihr Diätplan

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Sie ist eine reine Vegetarierin. Sie isst lieber kleine Mahlzeiten an einem Tag. Überraschenderweise wird gesagt, dass sie kein Wasser trinkt. Sie ist vielmehr ein absoluter Weinliebhaber. Es gibt nur zwei Getränke in ihrer Diät; Tee und Wein. ( Tao und ihr Mann gründeten die amerikanische Weingesellschaft. )

Ein Ballsaaltänzer

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Ihr Talent beschränkt sich nicht nur auf die Yoga-Praxis, sie ist auch eine bemerkenswert ausgebildete Tänzerin. Ihr müsst euch alle an diese alte Tänzerin erinnert haben, die 2016 in Amerikas Got Talent erschien, das war Tao. Ihre unglaubliche Leistung brachte sie von den Richtern der Show mit Standing Ovations ein und sie verdiente viel Lob und Aufmerksamkeit in den sozialen Medien.

Ein Filmstar

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Viele von Ihnen wissen es nicht, aber diese inspirierende und vielseitig begabte Dame hat auch in ein paar Hollywoodfilmen mitgearbeitet. Das letzte Mal, als ich Paris sah, war ein Film, in dem sie Co-Star von Elizabeth Taylor war. Ihr zweiter Film wurde 1951 unter dem Namen Show Boat veröffentlicht.

Ein Fashionista Yogi

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

In ihrer Jugend war sie auch ein Model. Auch nach so vielen Jahrzehnten hat sie ein tiefes Styling. Ihr Blick steht ganz im Gegensatz zu dem, was wir normalerweise bei herkömmlichen Yogis sehen. Schon mit 98 Jahren verkleidet sie sich modisch. High Heels, große Ohrringe, bunt lackierte Nägel und eng anliegende Kleidung werden am besten durch ihren hohen Geist und ihr junges Herz ergänzt.

Ihr persönliches Leben

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Sie war 1963 mit Bill Lynch verheiratet, einem Versicherungskaufmann. Nach der Heirat ließ sie sich in Hartsdale, NY, nieder. Und sie hatten ein glückliches Eheleben für ungefähr 20 Jahre, aber keine Kinder. 1982 starb ihr Mann bei einem tragischen Verkehrsunfall. Tao selbst musste bei ihrem Streben nach Glück, dh Yoga, mehrere Verletzungen hinnehmen. Sie hat drei Hüftprothesen gehabt, weshalb sie sich in Bodendielen nicht so wohl fühlt wie früher. Abgesehen davon hatte sie 2011 ihr Handgelenk gebrochen. Aber nichts hätte sie davon abhalten können, ein professioneller Yogi zu sein.

Ein exotisches Leben

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Tao Porchon-Lynch

Ihr Leben ist voll von großen Erfolgen. Abgesehen von Yogismus hat sie sich viel mit sozialen Aktivitäten beschäftigt. Nachdem sie 1940 Indien verlassen hatte, zog sie nach London. Dort spielte und tanzte sie für die Soldaten. Sie hat einen großen Teil ihres Lebens mit vielen berühmten Namen wie Dalai Lama, Mahatma Gandhi, Marylin Monroe und Noel Coward verbracht.

Fazit: Menschen, die kein Lebensmotto haben, können von inspirierenden und fleißigen Menschen wie Tao Porchon-Lynch viel lernen. Von Anfang ihrer Reise bis heute hält sie vor allem ihre Entschlossenheit und Willenskraft. Und glauben Sie mir, es gibt keine Verlangsamung. Vor allem Menschen, die Zweifel an den Vorteilen von Yoga hatten, können deutlich sehen, wie positiv Yoga Ihren gesamten Lebensstil verändern kann. Tao in einem Wort zusammenfassen, wirklich INSPIRATIONAL. [Finden Sie hier: Trainingsprogramme für Frauen: Das beste Training für Ihren Körpertyp . ]

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

Das Leben des Tao Porchon-Lynch: Der älteste lebende Yogi der Welt

Add comment