MeinStilm
10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Die Geschichte der Menschheit reicht bis in die Jahrtausende zurück, und der Höhepunkt aller Kulturen und Entwicklungen hat zur Welt geführt, wie wir sie heute kennen. Es gibt eine Reihe von Zivilisationen, die gekommen und gegangen sind und große Erbe und reiche Geschichte hinterlassen haben, auf die wir stolz sein können und von denen wir lernen können. Hier sind also die zehn ältesten Städte der Welt, die zu ihrer Zeit hoch standen:

Mohenjo-Daro

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Karachi“ gliding club>

Als eine der größten Siedlungen der Indus Valley Civilization gilt sie als eine der ältesten, größten und größten Siedlungen der Antike. Es ist um 3000 Jahre älter als die prähistorische Indus-Kultur. Es ist auch als Harappa-Zivilisation bekannt. Mohenjo-Daro war eine der fortschrittlichsten Städte seiner Zeit und rühmte sich, die erste Stadt in der Geschichte zu sein, die Entwässerung hatte. Die Stadt war gut geplant und hatte ein eigenes Bad. Mohenjo-Daro wurde 1900 v. Chr. Aufgegeben, als die Zivilisation im Indus-Tal zurückging.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Der“ indische express>


Alexandria

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: pinterest„>

Die Stadt Alexandria war zu der Zeit, als sie von Alexander dem Großen erobert wurde, die Hauptstadt Ägyptens. Es war weiterhin die Hauptstadt von 332 v. Chr. Bis 641 v. Chr. Der Leuchtturm von Alexandria, eines der sieben Weltwunder der Antike, wurde in der Stadt Alexandria errichtet. Es war das intellektuelle Zentrum der Zeit und hatte eine der größten Bibliotheken der Welt. In der Nähe der Mittelmeerküste gelegen, ist es heute die zweitgrößte Stadt Ägyptens.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: www.topsarabia.com„>


Babylon

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: pinterest“>

Babylon, zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris gelegen, ist eine der fruchtbaren Ebenen und eine der wichtigsten Städte der antiken mesopotamischen Zivilisation. Mit dem Aufstieg der ersten Amoritendynastie erlangte die Stadt Babylon 1894 v. Chr. Ihre Unabhängigkeit. Wie Alexandria hatte Babylon auch eines der Sieben Weltwunder, die Hängenden Gärten von Babylonien. Von 1770 v. Chr. Bis 1670 v. Chr. Und von 612 v. Chr. Bis 320 v. Chr. War es die größte Stadt der Welt. Die Ruinen der Stadt liegen südlich von Bagdad, etwa fünfundachtzig Kilometer entfernt.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Geschichte“ enth>


Rom

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Flickr„>

Die Stadt Rom war Teil des antiken Roms, einer kursiven Zivilisation. Es befand sich in der Nähe des Mittelmeers und bestand von 753 v. Chr. Bis 476 v. Chr. Rom ist bekannt für seine Governance-Techniken und den Aufbau der Konzepte der Republikländer für die Moderne. Sie leisteten auch einen wichtigen Beitrag zum modernen Recht, zur Politik, zur Kunst, zur Architektur, zur Literatur, zum Ingenieurwesen, zur Kriegsführung, zur Technologie, zur Sprache, zur Religion und zur Gesellschaft. Rom hat sich in seiner Blütezeit durch Aquädukte und Straßen sowie durch den Bau großer Denkmäler und öffentlicher Einrichtungen einen großen technologischen Fortschritt gemacht. Rom entwickelte sich zu einem der am weitesten entwickelten Staaten seiner Zeit.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: YouTube„>


Athen

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: TestDaily

Athen ist für seine kulturellen Errungenschaften bekannt und eine der ältesten Städte des antiken Griechenland, die mindestens 5000 v.Chr. Bewohnt war. Die Fortschritte der Stadt haben die Grundlage der westlichen Zivilisation geschaffen, wie wir sie jetzt kennen. Athen begann als kleine Gemeinde, entwickelte sich jedoch zu einer der größten Städte der Welt. Es erwies sich als einzige Stadt, die von den Spartanern nach der Niederlage Athens im Peloponnesischen Krieg nicht versklavt oder geplündert wurde.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: DANN“ und jetzt>


Aleppo

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Halab„>

Die Stadt Aleppo liegt zwischen dem Mittelmeer und Mesopotamien. Hier endet die Seidenstraße nach Mesopotamien und Zentralasien. Die Stadt ist ab 11000 v. Chr. Bewohnt. Sie bauten zellenartige Viertel in den Städten, um sich vor den ständigen Invasionen und politischen Instabilitäten zu schützen. Aufgrund seiner Bedeutung in der Antike wurde es seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es ist heute Teil des heutigen Syriens und wird ständig von militanten Gruppierungen des islamischen Staates bedroht, die für die Zerstörung einer Reihe historischer Gebäude verantwortlich waren.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: T%C3%A4gliche“ post>


Jerusalem

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: LookLex„>

Jerusalem ist eine der ältesten Städte, die im Jahre 3000 v. Chr. Gegründet wurde und die Heimat einer reichen geistigen und religiösen Stätte ist. Sie liegt im antiken Juda und ist die Hauptstadt Israels. Es war die heiligsten Städte des Judentums und des Christentums und ist seit 1000 v. Chr. Das geistige Zentrum des jüdischen Volkes. Jerusalem wurde aufgrund seiner Gefahr, eines der Zentren religiöser Konflikte und des Terrorismus zu sein, in die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Die“ blogs die zeiten israels>


Varanasi

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Grenzen“ brechen>

Varanasi gilt als die älteste Stadt in Indien, die 5000 Jahre alt ist. Es ist eine der heiligsten Städte der Welt für Hindus und ein bedeutender Wallfahrtsort. Am Ufer des Ganga gelegen, war es das religiöse Zentrum der Zivilisation. Varanasi wird auch Banaras genannt und verfügt über eine reiche Kultur mit einer gut geplanten Stadt.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Cookiesound„>

Von den Phöniziern als kleiner Handelshafen gegründet, fiel Cadiz 500 v. Chr. An die Karthager. Dies hat in der Tat dazu beigetragen, dass Cadiz die Basis der Flotte von Hannibal für die Eroberung Iberias war. Es ist seit dem 18. Jahrhundert die Heimat der spanischen Flottenflotte, da es ein schmales Stück Land im Atlantik ist. Es erlebte die Renaissance-Entwicklungen im Zeitalter der Erkundung und geriet auch unter die Herrschaft der Römer. Cadiz ‚erste Zivilisation soll 1100 v. Chr. Bestanden haben.


Balkh

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: OrangeSmile.com„>

Balkh wird von Arabern als Mutter der Städte bezeichnet und befindet sich im nördlichen Teil des heutigen Afghanistan. Vor dem Aufstieg der persischen und mittleren Imperien erreichte die Stadt ihren Höhepunkt von 2500 v. Chr. Bis 1900 v. Chr. Es ist die Heimat der modernen Baumwollindustrie im Land.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Quelle: Die“ vereinten nationen>

Fazit

Da in allen Städten unterschiedliche Geschichten zu erzählen sind, lehren sie uns ein wichtiges Thema, wie die Menschheit im Laufe der Jahre überlebt hat, trotz aller Chancen, an den heutigen Ort zu gelangen. Die reiche Kultur und Entwicklung haben uns geholfen, zu einer Position zu gelangen, in der wir uns dank unserer wundervollen Städte und der Werke der großen Menschen, die darin lebten, sehr wohl fühlen.

Verpassen Sie keine Fashion-Tipps, die Sie wissen möchten

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Erfolg! Vielen Dank für dein Abonnement.

10 ältesten Städte der Welt: damals und heute

Add comment